Liebe Eltern,
wie Sie möglicherweise bereits aus Pressemitteilungen entnommen haben, findet in der Woche vom 12. – 16.04.2021 der Unterricht wieder ausschließlich als Lernen auf Distanz statt.
Nachdem diese Informationen bereits veröffentlicht wurde, erhielten alle Schulen gestern Abend eine Mail des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW mit Hinweisen zur Umsetzung des Distanzlernen. Zu Ihrer Information Auszüge aus der Mail des MSB:

„Distanzunterricht in der Woche nach den Osterferien
Insbesondere vor dem Hintergrund der nach dem Osterfest weiterhin unsicheren Infektionslage hat die Landesregierung entschieden, dass der Unterricht für alle Schülerinnen
und Schüler der Primarstufe sowie der weiterführenden Schulen ab Montag, den 12. April 2021, eine Woche lang
ausschließlich als Distanzunterricht stattfinden wird.
( … )
Schützen, Impfen und Testen
Für die Landesregierung ist es zentrales Anliegen, gerade in den gegenwärtig herausfordernden Zeiten Bildungschancen für unsere Schülerinnen und Schüler weitestgehend zu sichern und zugleich bestmöglichen Infektions- und Gesundheitsschutz für die Kinder und Jugendlichen, die Lehrkräfte und das weitere Personal an unseren Schulen zu gewährleisten. Deshalb erfordert die Durchführung von Präsenzunterricht weiterhin die Beachtung der strengen Vorgaben zur Hygiene und zum Infektionsschutz, die in den Schulen zur Umsetzung kommen.
( … )
Parallel dazu wird es ab der kommenden Woche eine grundsätzliche Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weiteres Personal an den Schulen geben. ( … )“

Liebe Eltern, für uns alle sind die Herausforderungen wieder einmal enorm. Sie müssen wieder einen entscheidenden Anteil zur Kontaktreduktion und damit zur Pandemiebekämpfung beigetragen, indem Sie neben Ihren üblichen Aufgaben in Beruf und Haushalt Ihre Kinder zu Hause betreuen und beim Lernen unterstützen.
Sollte dies nicht möglich sein, gibt es selbstverständlich weiterhin die Notbetreuung. Diese beantragen Sie bitte möglichst zeitnah auf dem bekannten Weg über das Onlineformular und das Anmeldeformular, welches Sie Ihrem Kind am 1. Betreuungstag mitgeben können.
Für das Lernen auf Distanz werden alle Klassenlehrer mit Ihnen als Eltern Kontakt aufnehmen, um die Abläufe hierfür zu koordinieren. Wie bereits in der Vergangenheit arbeiten die Kinder mit Wochenplänen, die entsprechend der Absprachen mit den Eltern, auf unterschiedlichen Wegen, übermittelt werden. Diese Wochenpläne sowie digitale Materialien, Übungen und Zusatzangebote sind auf unserem Padlet (digitale Pinnwand) zusammengestellt.
Wie üblich gibt es in den Wochenplänen Pflichtaufgaben und Zusatzangebote für die Kinder. Die besonders gekennzeichneten Aufgaben müssen zurückgegeben werden. So kann die Lernentwicklung der Kinder intensiv durch die Lehrer begleitet werden.

Der persönliche Kontakt zu den Kindern und Eltern ist uns sehr wichtig. Deshalb wird sich der Klassenlehrer auch telefonisch bei den Familien melden. Auf diesem Weg können Fragen geklärt und Hilfestellungen gegeben werden.
Aus der „Distanz“ wünschen wir Ihnen alles Gute und hoffen auf ein gesundes Wiedersehen.

Unser Padlet (Zugang mit mitgeteiltem Passwort) finden Sie hier:
Padlet.com/ekgsgreven/reckenfeld

Im Namen des gesamten Teams senden wir Ihnen herzliche Grüße aus der Schule!

Fotos

Durchstöbert unsere Fotogalerie und verschafft euch einen Eindruck über unsere Aktivitäten
 

zur Fotogalerie

Termine

Verschafft euch einen Überblick über alle Schultermine, Schulfeste, Ferien, uvm...
 

zu den Terminen

Downloads

Hier gelangt Ihr zu unseren aktuellen Downloads, z.B Elterninfo, Erziehungsvereinbarung und vieles mehr,...

Downloads