Verkehrserziehung in Jahrgang 1

Am 19. und 20.09.2018 freuten sich die Kinder des ersten Jahrgangs über den Besuch des Verkehrspolizisten Herrn Heimeshoff, der nicht nur seine Gitarre mitgebracht hatte, sondern auch einen spannenden Film von der Tigerente. Die Tigerente war entführt worden und ihre Freunde suchten sie. Dabei mussten sie allerlei Gefahren im Straßenverkehr meistern. Die Schülerinnen und Schüler des ersten Jahrgangs beschrieben im Anschluss an den Film genau die verschiedenen Gefahren und lernten von Herrn Heimeshoff nicht nur, wie sie richtig eine Straße überqueren, sondern beispielsweise auch, wie der Anschnallgurt im Auto richtig sitzen muss. Gemeinsam wurden Lieder gesungen, die Herr Heimeshoff auf der Gitarre begleitete. Dann ging es natürlich auch noch raus auf die Straße. Die Kinder leuchteten gut sichtbar mit ihren gelben Mützen und Warnwesten. An der Fußgängerampel übten die Kinder dann, unter der Anleitung von Herrn Heimeshoff, wie sie diese richtig überqueren. Und zum Abschluss gab es noch ein besonderes Erlebnis: Die Kinder staunten nicht schlecht, als Herr Heimeshoff ihnen zeigte, wie er den Verkehr regelt.

Text und Fotos: Pia Behring

verkehrserziehung_2  verkehrserziehung_4  verkehrserziehung_5

Weitere Fotos finden Sie in der Galerie