Neues von der Garten-AG

Nach den Sommerferien startete eine neue Gruppe von Kindern in die Garten-AG. Der Schulgarten wurde nach den langen Sommerferien von Unkraut befreit, Beete wurden geharkt und natürlich musste viel gegossen werden. Besonders erfreut waren die Kinder über die anstehende Ernte: der Salat, der von der Gruppe im Frühjahr ausgesät wurde, konnte endlich geerntet werden! Grund genug, um Kontakt mit der Kochen-AG aufzunehmen. Gemeinsam verabredeten sich beide Gruppen im Schulgarten. Es konnte viel Salat, Schnittlauch und Pfefferminze geerntet werden. Einige Kinder aus der Kochen-AG waren natürlich besonders neugierig auf den Schulgarten, da sie diese AG vor den Ferien besucht hatten. In der Küche im Sachunterrichtsraum ging dann die Arbeit los: Hände waschen, Salat und Gemüse putzen, alles in mundgerechte Stückchen schneiden und in Schalen anrichten.

Die lange Tafel sah schon nach kurzer Zeit sehr appetitlich aus und im Flur duftete es nach frisch geschnittenem Gemüse und den Gartenkräutern. Eine Kleingruppe kümmerte sich um ein leckeres Dressing. Nach getaner Arbeit konnten es die Kinder kaum erwarten. Auf dem Tisch reihten sich die verschiedenen Schalen mit Salat, Paprika, Gurke, Schnittlauch und vielem mehr aneinander und jeder mixte sich daraus einen schmackhaften Salatteller. Natürlich wurde auch gemeinsam abgeräumt und die beiden Lehrerinnen Frau Peppenhorst und Frau Behring freuten sich über einen kleinen Rest Salat, den die Kinder nicht verputzt hatten.

Text und Fotos: Pia Behring

 

garten_Ag_10   garten_Ag_13   garten_Ag_4

Weitere Fotos finden Sie in der Galerie